GESCHICHTE


2006: Erstes Pulling mit einem Standard-Traktor

2010: Suchbeginn nach einer geeigneten Basis für einen Supersport-Traktor

2012: Kauf eines John Deere 4020 aus Holland

2013: Beginn mit dem Umbau

2014: Gründung des Vereins "Team Rising Deere"

2014: Erster Wettkampf in Chavornay

2015: Diverse Anpassungen am Motor

2015: Eigene Team-Bekleidung

2016: Grosse Überarbeitung des Traktors

2016: Aufschaltung unserer Homepage
2016: Erste Podestplätze
2016: Das erste Mal Veranstalter der "Full Pull Party"

2017: Erster Sieg in Gondiswil, 3 Rang in der Meisterschaft


Wie alles begann...

Die beiden jetzigen Fahrer, Lorenz Mäder und Patrick Mäder, interessierten sich schon in ihren jungen Jahren für den Motorsport. Sei es mit dem Töffli oder später mit dem Auto. Wo Motorenlärm war, fühlten sie sich wohl.

 

Im Jahre 2010 wurden die beiden dann endgültig vom Pullingfieber gepackt und sie entschieden sich ein Supersport-Traktor zu bauen. Die Suche nach einem geeigneten Grundmodell erwies sich jedoch als schwieriger als am Anfang erwartet.

 

Als sie im Jahre 2012 die Suche enttäuscht aufgeben wollten, entdeckten sie per Zufall ein Inserat im Internet...

Ein Landwirt aus Holland wollte seinen John Deere 4020 verkaufen. Nach einem Wochenendausflug nach Holland entschieden sie sich, den Traktor zu kaufen. Das Projekt "3.6 t. Supersport" konnte somit beginnen...